Fototage 2021 / Ein Fest der Sinne

2. Fototage Freinsheim am 20. November 2021

Die 2. Fototage Freinsheim werden in 2021 in einem etwas abgewandelten Format stattfinden müssen. Wir haben Alles daran gesetzt, auch in diesem Jahr ein attraktives, unterhaltsames und sehenswertes Programm für alle Liebhaber der Fotografie auf die Beine zu stellen.

Das Motto ist 2021 „Sehenswertes Europa“. Der Tag startet mit Fotowalks in Freinsheim. In zwei kleinen Gruppen (eine Voranmeldung ist hierbei unbedingt notwendig) bringen wir Ihnen Grundlagen und Tipps zur Fotografie in diesem kurzweiligen Workshopformat rund um die Freinsheimer Stadtmauer nahe. 

Nach der Eröffnung im tollen Ambiente des Von-Busch-Hofs starten wir mit 2 Impulsvorträgen: „Digitale Spiegelreflex- oder spiegellose Systemkamera? Vergleich der Konzepte und Vor- und Nachteile“ und „Auf Safari vor der Haustür: Tierfotografie in Europa“.

Im zweiten Teil folgen zwei traumhafte Multimedia-Shows aus dem hohen Norden Europas und aus der Mittelmeerregion. Wir nehmen Sie auf der Großleinwand mit auf wunderschöne Reisen in bekannte und auch entlegenere Ecken Europas, nach Norwegen und Italien.

Der Vortrag „Italien im Licht“ wird durch eine Gebärdensprachdolmetscherin übersetzt.

Ergänzt wird das Programm durch eine virtuelle Ausstellung des Art4Earth-Syndikats, ein Zusammenschluss von begeisterten Naturfotografen.

Die Einnahmen der 2. Fototage Freinsheim kommen auch in diesem Jahr der Gqaina School in Namibia zugute.

Ein Fest der Sinne

Die 1. Fototage Freinsheim sind nun schon ein paar Tage her. Die Erlöse sollten der Gqaina School zu Gute kommen. Auch wenn die finanzielle Situation der Fototage am Ende nicht wie erhofft war, haben wir uns trotzdem entschlossen, 420 EUR an die Gqaina School zu spenden. In der aktuellen Situation kann die Schule das mehr als gebrauchen.

Weitere Infos zur Schule – http://gqaina.com/

Die 1. Fototage Freinsheim sind nun zu Ende gegangen. Ein Jahr haben wir auf dieses Event hingearbeitet und es hat sich gelohnt! Der Von-Busch-Hof in Freinsheim hat dafür einen sehr würdigen Rahmen gegeben. Mehr als 250 Besucher haben an beiden Tagen die Ausstellung, Vorträge und auch Multivisions-Shows hautnah erleben dürfen. Die Resonanz war durchweg positiv. Mit den gesammelten Erfahrungen wird es sicher weitergehen. Wir werden dies dann rechtzeitig ankündigen.

Ein herzliches Danke auch noch einmal an dieser Stelle an alle Sponsoren (Hairstyle Baier, EDEKA Bachmann, Autohaus Strasser), die vielen Helfer beim Auf- und Abbau und am Ausschank, sowie dem Miteinander e.V. für das leckere Essen. Ohne diese hätten wir die Veranstaltung nicht auf die Beine stellen können.

Wer nicht dabei sein konnte, kann nun ein paar Eindrücke genießen.

Programm

Neben dem nachfolgendem Programm bieten wir aus aktuellem Anlass eine virtuelle Ausstellung von etwa 100 Fotografien aus der Natur- und Landschaftsfotografie. Die Ausstellung wird vom 19. Februar bis 31. März 2021 gezeigt.

Das Programm am Samstag, den 20. Februar 2021:

Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Ausstellung

Zum Rahmenprogramm mit Workshops & Live Reportagen zeigen wir eine hochwertige Ausstellung (diesmal virtuell) mit etwa 100 Fotografien mit dem Fokus auf Landschafts- und Tierfotografie. Der Link zur Ausstellung wird etwa eine Woche vor Beginn der Fototage veröffentlicht.

Dies ist ein kleiner Auszug aus den Bildern, welche u.a. von den Fotografen André Straub, Christian Mütterthies, Dirk Schatz, Florian Galsterer und Thomas Zilch bereitgestellt wurden. Lassen Sie sich inspirieren von ruhigen und wunderbaren Momenten in der Natur.

Sponsoren und Spenden

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren und Organisatoren:

Ein besonderer Dank geht dabei an Christian Mütterthies vom Art4Earth Syndikat für seine zahlreichen und wichtigen Hinweise zur Vorbereitung der Veranstaltung.

Alle Überschüsse werden einem gemeinnützigem Zweck gespendet. Diese gehen dabei an die Gqaina School in Namibia, welche sich der Förderung und schulischen Bildung von Kindern der San (Buschmänner) verschrieben hat.

Kontakt

André Straub
Am Wurmberg 12
67251 Freinsheim, Deutschland

Tel.: +49 (0) 1575 890 6130
E-Mail: andre.straub@gmx.de